Print this page

Schloss Naro - Agrigento

Schloss Naro

 Das Schloss von Naro, im vierzehnten Jahrhundert und von Chiaramonte deshalb auch als "Schloss Chiaramontano", bekannt gebaut steht auf einem Hügel namens alter Zeit "Mount Agragante".
  Der Komplex umfasst die Mauern mit Zinnen, der viereckige Turm von Friedrich II. von Aragon und die imposante Masse des Bösen errichtet.
  Auf der Westseite des Turmes war es, ummauerten Aragonese abzuschirmen, während auf der Ostseite Sie zwei typische gotische Maßwerk, die das große "Prince Hall", im ersten Stock des Turms leuchtet sehen können.
  Das Eingangsportal der Spitzbogen wird von zwei rechteckigen Bastionen flankiert.
  Die massiven Außenwände werden von zwei zylindrischen Türmen und zwei Türmen unterbrochen.
  Innerhalb der Mauern befindet sich ein großer Innenhof mit einem Brunnen in der Mitte, unter dem sich eine große Zisterne, die manchmal als Gefängnis genutzt wird geschnitzt. Der Hof beherbergt die Unterkünfte der Garnison, der Kapelle und den Ställen, und auch in. Falle von Stammzellen, Zuflucht boten einheimischen Bauern.
  Unter den Innenraum, bedeckt mit Tonnengewölbe, die Show ist bemerkenswert ", welches aus einem vierzehnten Jahrhundert Port, verbunden mit der Terrasse, die von kampfbereiten auf Skalen in der Wandstärke eingesetzt abgerufen.
  Die Burg, die zum Nationaldenkmal erklärt wurde im Jahre 1912 hat-war Gegenstand der Restaurierung mit dem doppelten Zweck, die Erhaltung der Gebäude und legen es in die lokale Gemeinschaft.
  Zu diesem Zweck wurden zwei Ebenen im Südosten und der Aragonier Turms zu einem Museum und dem Bereich Süd-West-wurde entwickelt, um eine Werkstatt zur Restaurierung verwendet unterzubringen.

Image Gallery

Add comment


FaLang translation system by Faboba